Ethel

eigenaar van Marley

Ethel

Liebe Annie, lieber Peter,

Gerne möchte ich diese Erfahrung in Deutsch schreiben, da es für mich leichter ist. Auch wenn ich fliessend Holländisch spreche und die Sprache auch lesen kann, denn meine Mutter kommt aus Lobith.

Vor einigen Jahren lernte ich Euch im Atlanta Hotel International Leipzig als meine Hotelgäste kennen.
Damals hatte ich bereits einen Golden Retriever aus einer deutschen Zucht. Gino war zu dem Zeitpunkt bereits 8 Jahre alt. Mit ihm bin ich aktiv im Deutschen Retriever Club und wir nahmen regelmässig an verschiedenen Veranstaltungen des DRC teil.
Bei unseren gemeinsamen Spaziergängen machte ich mir aber zusehends mehr Gedanken, wie lange mich Gino wohl noch begleiten wird. Das stimmte mich etwas traurig, das wir vielleicht die Hälfte der gemeinsamen Zeit hinter uns hatten.
Doch jedes Jahr im August kamen Annie und Peter zu mir nach Leipzig, um mit ihren Hunden an der CACIB Leipzig teilzunehmen. Dabei hatten wir wundervolle gemeinsame Abende im Hotel bei herrlichem Gesprächen. Meistens sassen wir mit allen Golden draussen auf der Terrasse. Sie schlugen mir einen zweiten Hund aus ihrer Zucht vor. Erst war ich von dieser Idee nicht so begeistert, da ich mir auch bewusst war, welch eine Arbeit es bedeutet. Schliesslich sollen meine Golden sehr gut erzogen sein, denn sie leben sehr viel in Hotels.
Und siehe da: Annie und Peter erwarteten einen traumhaften Wurf von Violet of Music Nyah van de loopakker und Boucheron.
Beim ersten Besuch in Horst war ich natürlich verloren und verkauft.
Es war passiert – Marley kam in mein Leben.

Erst hatte ich Bedenken, ob Gino mit seinen inzwischen 10 Jahren Marley akzeptieren würde. Doch diese Gedanken waren unbegründet. Gino und Marley wurden ganz schnell dicke Freunde. Gino übernahm sogar als Rüde viele Stunden der Erziehung, was für mich viel Erleichterung bedeutete.
Mit Marley nahm ich am Welpenkurs, Junghundekurs und am Begleithundekurs teil. Im Alter von 2 Jahren bestand Marley die Begleithundeprüfung und kurz zuvor versuchten wir die jagdliche Junghundeprüfung, bei der wir allerdings durchgefallen sind. Schade !
Marley hat einen liebevollen, zärtlichen, sensiblen und sehr freundlichen Charakter, der durch nichts zu übertreffen ist.
Als Gino 12 Jahre alt wurde und Marley 2 Jahre alt war zogen wir um von Leipzig in die traumhafte Schweiz. Hier leben wir inzwischen fast 2 Jahre und geniessen jeden Tag zu Dritt. Gino ist durch Marley mental jünger geworden und sie sind beide kerngesund und voller Power.

Mit dieser Geschichte möchte ich jedem Hundehalter meine Erfahrungen mit dem Leben zweier Hunde näher bringen und ich würde allen Menschen empfehlen mit zwei Hunden zu leben. Es ist ein Traum und ich habe es niemals bereut !!!!

Unsere Aktionen könnt Ihr immer bei Facebook verfolgen.

Groetjes van Ethel met een pootje van Gino en een pootje van Marley

Voeg een reactie toe

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Verplichte velden zijn gemarkeerd met *